Cashew-Sourcream-Dip

Diesen tollen Dip finde ich perfekt für alles, was in meiner Küche früher mit Rahm verfeinert wurde. Angefangen vom Cremespinat, über Burgersaucen bis hin zum Dip für verschiedenste Laibchen. Er ist gesund, lecker und wirklich einfach zu machen. Alles was ihr dafür braucht ist ein guter Mixer und vielleicht einen Partner der ebenfalls Knoblauch liebt, denn den merkt man schon ein wenig 🙂 Vielleicht also nicht gerade vor einer wichtigen Besprechung mit dem Kunden oder dem Chef schnabolieren (es sei denn ihr mögt einen der Beiden nicht)
Ein wenig Vorausplanung ist jedoch gefragt, denn die Cashewnüsse werden ca. 8 Std (am besten über Nacht) in kaltem Wasser eingeweicht.

Zutaten
150 g Cashewnüsse
Saft von 1 Zitrone
1 Knoblauchzehe oder 1 TL Knoblauchgrundstock
125 g Wasser
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Cashewnüsse über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Anschließend das Einweichwasser durch ein Sieb abgießen und alle Zutaten zusammen in den Mixer geben. 1-2 Minuten, je nach Mixer (beim Thermomix 1 min Stufe 10) zu einem weißen, semigen Dip mixen. Tataaa! So einfach hat macht man ein ein tolles, veganes Basic, mit dem ihr viele verschiedene Gerichte aufpeppen könnt. Viel Spaß beim nachmachen!

2 Gedanken zu „Cashew-Sourcream-Dip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.