Über Mich

Hallo, ich heiße Doris und ich freue mich, dass du auf meinem Blog vorbeischaust. Wenn du in gesunden Rezepten stöbern möchtest oder einfach nur ein paar Tipps und Tricks suchst um eine gesunde Leckerei in deinen Alltag zu schmuggeln, bist du hier bei mir genau richtig.

Als arbeitende Mama einer 3 jährigen Tochter weiß ich genau, dass es nicht immer einfach ist seine Mahlzeiten genau zu planen um sich gesund zu ernähren. Manchmal landet auch in meinem Backofen eine Pizza aus dem Kühlregal oder eine Tafel Schokolade wandert einfach nur in meinen Mund weil ich gerade gestresst bin. Auch ich bin noch lange nicht am Ziel meiner Reise aber ich denke ich bin mittlerweile auf einem guten Weg und den möchte ich hier gerne mit dir teilen.
Mit kleinen Tipps und Tricks zeige ich dir, wie einfach und spielerisch es sein kann seine Essgewohnheiten nach und nach immer gesünder zu gestalten und vielleicht sogar das eine oder andere lästige Kilo zu verlieren. Ein bisschen Neugier kombiniert mit einigen neuen Zutaten, alles völlig ohne Druck und im Handumdrehen wirst du bemerken wie sich dein Körper darüber freut.

Als Molekularbiologin habe ich eine natürliche Neugier für das was hinter den Dingen steckt die wir täglich zu uns nehmen. Worin besteht der Unterschied zwischen Essen und Nahrung? Welche Nährstoffe stecken in den verschiedenen Lebensmitteln und was macht unser Körper eigentlich damit? Viele Freunde und auch meine Familie haben Schwierigkeiten damit, in der Vielzahl von Ernährungsmethoden, Diäten und Studien noch den Überblick zu behalten oder haben gar nicht erst die Zeit und Lust sich mit diesem Thema zu befassen. Wo fängt man an, wo hört man auf? Wer hat denn nun recht? Mein Bruder hat mal gesagt:“Die Leute ändern ohnehin ständig Ihre Meinung darüber was nun gesund ist und was nicht. Da fange ich gar nicht erst an mich nach etwas zu richten und esse einfach was mir schmeckt.“ Ich hatte vollstes Verständnis für seine Meinung, wollte es aber nicht einfach hinnehmen und so kam in mir immer mehr und mehr der Wunsch auf mein Wissen über die Wirkung von Essen auf unseren Körper mit jemandem zu teilen. Die Idee für diesen Blog formte sich schließlich als ich in der Arbeit, während den Pausen eines Seminars von Kolleginnen um Tipps gefragt wurde und ob wir uns nicht mal an einen Tisch setzen können um über Ernährung zu reden. Irgendwo muss man sich ja schließlich mal ausgiebig ausschwatzen können 😉

In meiner Infoecke werde ich in regelmäßigen Abständen und je nachdem was euch interessiert möglichst einfach über dieses Hintergrundwissen schreiben. Denn ich bin der Meinung, richtig essen wird viel leichter wenn man versteht was der Körper braucht um gesund zu sein.

Das Wichtigste aber ist: setz dich nicht unter Druck. Taste dich langsam an neue, gesunde Lebensmittel heran um sie nach und nach in deinen Alltag einzuschließen wenn sie dir schmecken. Lass mal eine zeitlang etwas weg von dem du weißt, dass es dir nicht gut tut. Egal ob es die Schokolade ist oder der 3 Kaffee den du normalerweise um 4 Uhr Nachmittag noch trinkst. Fang einfach spielerisch an, du wirst sehen, es macht richtig Spaß.

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit meinem Blog und hoffe, dass du mich fleißig mit deiner Meinung und deinen  Inputs unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.